mehralslaufen
Mehr als Laufen – das Magazin zur Leichtathletik-WM 2009 in Berlin

Medaille des Tages: Helmuth Böhm

59 Medaillen werden bei der WM vergeben. Da gehen viele leer aus – Mehr als Laufen kürt seine ganz persönlichen Gewinner des Tages. Heute: einer, der mit 79 noch eine ganz bedeutende Rolle spielt.


medaille2

Große Sportveranstaltungen wie die Olympiade oder die Leichtathletik-Weltmeisterschaft sind ohne den Einsatz von sog. “Volunteers”, also freiwilligen Helfern, gar nicht mehr möglich. Einer von ihnen ist Helmuth Böhm. Jeden Tag steht steht er momentan auf dem Sportplatz und unterstützt die Athleten beim Training vor ihren Wettkämpfen. Auch im ‘normalen Leben’ ist er sportbegeistert. Böhm bestieg bereits den Kilimandscharo, lief Marathons, war Triathlet und fährt gerne Rollschuh, was ihm seine Frau mittlerweile aber verboten hat. 1948 wurde Böhm bei der Rias Jugendolympiade erster, ein Erfolg, an den er sich gerne zurückerinnert. Wichtiges Utensil damals: Die Schaufel, denn, da es keine Startblöcke gab, mussten man sich die ‘Startlöcher’ selber buddeln. Böhm ist 79 Jahre alt.

Text: Felix Franke, Grafik: Marc Röhlig

Kommentieren